Forschungsförderung

Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) ist traditionell in der Forschungsförderung engagiert. So werden vom originären Jubiläumsfonds wissenschaftliche Arbeiten von hoher Qualität im Rahmen definierter Schwerpunkte gefördert. Darüber hinaus unterstützt die OeNB die Vergabe von Stipendien und Preisen, wie z. B. das Klaus-Liebscher-Economic-Research-Scholarship  oder das von der WU Wien vergebene Dr.-Maria-Schaumayer-Habilitationsstipendium.
 

Ein-Blick Wissenschaft

Unter diesem Motto präsentieren wir Ihnen Preisträgerinnen und Preisträger von OeNB-Stipendien mit ihren Erfolgsgeschichten, interessante geförderte Projekte und weitere nützliche Informationen rund um die Forschungsförderung der OeNB. Werfen Sie einen Blick auf spannende Forschungsthemen.

  • Video

    Univ.-Prof. Dr. Bettina Fuhrmann

    Vor 20 Jahren hat sie das Dr. Maria-Schaumayer Habilitationsstipendium erhalten. Heute ist Sie die Leiterin des Instituts für Wirtschaftspädagogik. Dieser Job war ihr Herzenswunsch. Sie erzählt von ihrem Weg und gibt Tipps – gerade für junge Frauen.

    Univ.-Prof. Dr. Bettina Fuhrmann
  • Interview

    Konstantin M. Wacker

    Konstantin M. Wacker ist Professor an der Universität Groningen und aktuell Stipendiat des Klaus Liebscher Economic Research Scholarship (KLERS)

    Konstantin M. Wacker