Registrierung: Private Haushalte (natürliche Personen)

ZABIL-Online

Für private Haushalte (natürliche Personen), die eine Meldung basierend auf der Meldeverordnung zur Zahlungsbilanz der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) idgF durchführen müssen, werden Meldeaccounts von der OeNB bereitgestellt.

Um eine Meldung durchführen zu können, ist ein Einstieg am OeNB-Portal www.myoenb.com mittels Handy-Signatur oder Bürgerkarte notwendig. Anschließend ist die Meldung in der Applikation ZABIL-Online zu erfassen.

Falls Sie über keine Handy-Signatur/Bürgerkarte verfügen, beantragen Sie unter dem Link www.buergerkarte.at eine auf Sie lautende Handy-Signatur oder Bürgerkarte.

Nach Einlangen Ihrer Registrierung werden Sie über die Freischaltung Ihres Meldeaccounts per E-Mail informiert. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den OeNB-Helpdesk unter der Telefonnummer: (+43-1) 40420-2777.

* Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

1. Daten des meldepflichtigen privaten Haushalts (natürliche Person)
2. Meldebereiche (wählen Sie bitte mindestens einen der folgenden Bereiche) *

Datenschutzinformation:

Die Oesterreichische Nationalbank, Otto-Wagner-Platz 3, 1090 Wien verarbeitet die von Ihnen bekannt gegebenen personenbezogenen Daten zur Einrichtung eines Benutzeraccounts im Webportal der OeNB (www.myoenb.com) und in weiterer Folge für die dahinter verfügbare Webapplikation „ZABIL-Online“ zur Erstattung von ZABIL-Meldungen. Werden Pflichtfelder nicht bekannt gegeben, ist die Einrichtung eines Benutzeraccounts leider nicht möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f iVm Art. 32 Abs. 1 lit. b DSGVO und §§ 3 ff E GovG. Das berechtigte Interesse ist die Implementierung eines rechtskonformen, sicheren Zugriffsberechtigungssystems. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und bis zum Entzug Ihrer letzten Zugriffsberechtigung im Webportal gespeichert. Protokolldaten werden drei Jahre lang gespeichert. Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, unter bestimmten Voraussetzungen auf Einschränkung und auf Widerspruch im Fall von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Sollten Sie sich in Ihren Rechten als betroffene Person verletzt erachten, steht Ihnen die Möglichkeit einer Beschwerde an die Österreichische Datenschutzbehörde offen. Datenschutzkontakt der OeNB: datenschutz@oenb.at. Detailinformationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die OeNB finden Sie unter www.oenb.at/datenschutz.