Alfons Schilling

1934, Basel (CH) – 2013, Wien
Bild

Schilling entwickelte die Drehbilder, auf die Bildflächen wird die Farbe geschüttelt und geschleudert. Er organisierte Veranstaltungen über Kunst und Wissenschaft und beschäftigte sich nebenbei auch mit dem Drehen von Dokumentationen, mit der Holografie sowie Lenticular Screen. Ab 1990 experimentierte er ferner mit Licht. (Foto: Galerie Konzett, Wien)