Hubert Scheibl

1952 geboren in Gmunden (OÖ); lebt und arbeitet in Wien
Bild
Foto: Andrea Peller

Hubert Scheibl ist ein Hauptvertreter der Neuen Malerei in Österreich. Anfang der 1980er Jahre wurden seine Arbeiten bei zahlreichen wichtigen Ausstellungen gezeigt; er wurde als einer der „Neuen Wilden“ bekannt. Im Gegensatz zu anderen Kollegen malte Scheibl von Anfang an abstrakt. Seine frühen großformatigen Gemälde sind von einer wilden, expressiven Ausdruckskraft, manche spätere Arbeiten sind bei monochromer Farbgebung von meditativer Wirkung.