Das österreichische Noteninstitut 1816–1998

Das österreichische Noteninstitut 1816–1998

In Vorbereitung auf ihr 150-jähriges Jubiläum 1966 begann die Nationalbank 1959 mit der Veröffentlichung einer Reihe von Bänden zu ihrer Geschichte. Die ersten 7 Teilbände, die den Zeitraum bis 1922 abdecken und vom Bibliothekar der Bank Siegfried Pressburger erstellt wurden, sind chronologisch gegliedert und basieren hauptsächlich auf internen Dokumenten, die teils auch in extenso reproduziert sind.

Die folgenden Bände, für die mit Hans Kernbauer und Fritz Weber externe Historiker verantwortlich zeichneten, sind klassische historische Darstellungen und stützen sich auf ein breiteres Quellenmaterial und Literatur.

Der Band III. 2. befindet sich in Vorbereitung