Gouverneure und Präsidenten der Oesterreichischen Nationalbank

Gouverneure und Präsidenten der Oesterreichischen Nationalbank

Am 1. Juni 2016 feierte die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) ihr 200-jähriges Bestehen. Diese zwei Jahrhunderte bedeuten nicht nur eine lange und wechselvolle Geschichte dieser
Institution, sondern auch ihrer Führungspersönlichkeiten, welche die Entwicklung der österreichischen Währungspolitik im jeweiligen geschichtlichen Kontext maßgeblich geprägt haben. Die Gouverneure und Präsidenten der OeNB hatten in diesen 200 Jahren durchaus wechselnde Aufgaben und mussten schwierige Herausforderungen bewältigen, wobei ihre gesetzlich festgeschriebene Unabhängigkeit jeweils unterschiedlich ausgestaltet war.
Die vorliegende Broschüre enthält Kurzbiografien sämtlicher Gouverneure und Präsidenten, welche die OeNB seit ihrer Gründung als „privilegirte oesterreichische National-Bank“ im
Laufe ihrer Geschichte leiten durften, darunter Präsidentin Dr. Maria Schaumayer als erste Frau an der Spitze einer Notenbank weltweit.

Erschienen:
Jänner 2016.